• 04236 - 9312 - 0

29 Jul

verabschiedung_2015

96 Schülerinnen und Schüler nahmen am Freitag, 10.7.2015, Abschied von der Schule am Lindhoop in Kirchlinteln. In einer glamourösen Show unter dem Motto „Wetten, dass…“ zeigten die Abschlussschüler, dass in ihnen viele Talente schlummern.
Zu einer guten „Wetten, dass…“-Fernsehshow gehörten – bevor die Sendung abgesetzt wurde – spektakuläre Wetten, Musikauftritte internationaler Stars, ein paar Überraschungen und natürlich jede Menge Promis. Die saßen gestern in großer Zahl in der ersten Reihe und brachten den nötigen Glamour in die Aula der Lindhoopschule. Nicht nur „Promi“ Bürgermeister Wolfgang Rodewald gab sich die Ehre, auch Dieter Bohlen wurde in Kirchlinteln gesichtet, ebenso der Bachelor, ein berühmter Gangster-Rapper und viele weitere Stars und Sternchen.

Von den 96 Schülern, die ihren Schulabschluss feierten, werden 57 auf weiter- führende Schulen gehen, 15 eine Ausbildung anfangen, acht ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Auslandsjahr absolvieren und 16 für ein weiteres Jahr an der Lind- hoopschule bleiben, berichtete Schulleiterin Judith Fahlbusch-Schmidt. Es folgten Grußworte von Bürgermeister Wolfgang Rodewald, Pastor Andreas Otto, dem Vorsitzenden von emforce, Wolfgang Dittrich, und der Elternratsvorsitzenden Anke Wieters, die alle den jungen Leuten auf sehr unterhaltsame Art ihren Respekt zollten und ihnen für die Zukunft alles Gute wünschten.

Nach dem offiziellen Teil der Entlassungsfeier folgte das Show-Programm, das in diesem Jahr unter dem Motto „Wetten, dass…“ stand. Wieder hatten Kirchlintelns Abschlussschüler eine verrückte Show auf die Beine gestellt. Sie nutzten die Chance, zu zeigen, dass in ihnen viele Talente schlummern. So stürmten nacheinander Tanzgruppen und Comedians die Bühne, es gab beeindruckende Gesangseinlagen, ein spektakuläres Schlagzeugbattle und treffsichere Sketche. Natürlich wurden auch die Pädagogen auf die Schippe genommen, doch blieben die Schüler dabei immer sehr respektvoll. Es war eine sehr unterhaltsame und zum Teil sehr anrührende Show.
Nun warten neue Herausforderungen auf die Kirchlintler Jugendlichen. Wolfgang Dittrich (emforce) gab den Jugendlichen noch mit auf den Weg: „Nichts wird Euch ohne Willen und Ehrgeiz gelingen. Aber wetten, dass ihr es schafft…?“