• 04236 - 9312 - 0

26 Sep

Im Rahmen des Biologieunterrichtes haben sich die 5. Klassen ihrem ersten Forschungsprojekt gestellt: dem Wolf.

besuch-des-wolfcentersQuelle: Mz

Zu Gast war Fr. Fröhling vom NABU – dem Kooperationspartner der Schule am Lindhoop –, die ehrenamtlich mit allen drei Klassen das Leben des Wolfes erarbeitet hat. Drei lebensgroße Pappwölfe haben eine Wolfsfamilie sehr realistisch veranschaulicht, die nun die Biologiesammlung an der Schule erweitern.

Vielen herzlichen Dank an den NABU Kirchlinteln für die Schenkung.

Die Schüler/innen waren begeistert dabei und konnten schon Vieles vom Gelernten selbst beitragen.

Der Abschluss der Einheit führte ins Wolfscenter Dörverden. Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich die Schüler/innen der Rallye im Park und beobachteten fasziniert die Wölfe. In Gruppen lösten sie verschiedene Fragen: Wie schwer ist ein Wolf eigentlich? Was fressen Wölfe bevorzugt? Wie kann der Hirte seine Schafe schützen?

Für große Begeisterung sorgte die ´Animation der Wölfe`. Es gelang durch gemeinsames lautes Nachahmen die Wölfe zum Heulen zu bringen.

Eine Führung mit weiteren interessanten Informationen zum Thema Wolf rundete den Vormittag ab.