• 04236 - 9312 - 0

27 Jun

Der Förderverein der Schule am Lindhoop hat ein ereignisreiches Jahr 2017 hinter sich.

Neben der aktiven Teilnahme am Rübenmarkt in Kooperation mit Eltern und Schülern der 8.Klassen, stellten sich die Finanzierung der Pausenspiele und der Erwerb der Schuljahresplaner als die größten Posten im vergangenen Jahr dar. 

In der stattfindenden Jahreshauptversammlung staunten die Anwesenden einmal mehr über die Summe, die der Förderverein dieses Jahr allen Schülern zur Verfügung stellen durfte.

Da im kommenden Schuljahr einige Positionswechsel stattfinden werden, freuten sich die Verantwortlichen, dass die Nachfolgeregelung ohne Schwierigkeiten stattfinden konnte.

Ein kleiner Wehmutstropfen stellten die rückläufigen Mitgliederzahlen dar, was aber den Tatendrang für kommende Aufgaben, wie beispielsweise die Mitwirkung beim Rübenmarkt, den neuen Vorstandsmitgliedern keinen Abbruch tut.

 

FöV 2017

Quelle: M. Desens

Das meist beanspruchte und neu angeschaffte Spielgerät (2017) im Vordergrund lässt erahnen wie wertvoll der Förderverein für die Schule ist….

Sind gespannt auf das neue Aufgabenfeld: Herr Spahr (2. Vorsitzender) und Frau Martens (2. Vorsitzende). Bedanken für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit konnte sich Herr Pfaff bei den scheidenden Vorsitzenden Herrn Göhring und Frau Wesner auf der rechten Seite des Bildes.